Was machen Datenberatungsunternehmen?

· Thomas Wood
Was machen Datenberatungsunternehmen?

Ihre NLP-Karriere wartet!

Bereit für den nächsten Schritt in Ihrer NLP-Reise? Vernetzen Sie sich mit Top-Arbeitgebern, die Talente in der natürlichen Sprachverarbeitung suchen. Entdecken Sie Ihren Traumjob!

Finden Sie Ihren Traumjob

Ganz gleich, ob Sie Inhaber eines Kleinunternehmens oder Führungskraft in der obersten Führungsebene eines bekannteren Unternehmens sind: Sie sind daran interessiert, dass Ihr Unternehmen wächst. Seit 2008 interessieren sich Unternehmen stark für „Big Data“. Doch da Daten von Tag zu Tag relevanter werden, fragen sich viele Manager immer noch, was Datenberater tun.

Was also machen Datenberatungsunternehmen? Datenberatungsunternehmen helfen Unternehmen dabei, Kundendaten zu sammeln und zu analysieren, um Gewinne zu maximieren. Ein Unternehmen kann Ratschläge zu den für die Datenerfassung zu verwendenden Programmen, zu den zu verfolgenden Datenpunkten und zur weiteren Ansprache der richtigen Zielgruppe erhalten.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten, wie ein Datenanalyse-Beratungsunternehmen kleinen und großen Unternehmen dabei helfen kann, bessere Leistungen zu erbringen. Dazu gehören:

  • Helfen Sie mit, Big Data zu sammeln
  • Verbessern Sie die Analysen, um Daten zu verstehen
  • Helfen Sie dabei, die Zielgruppe eines Unternehmens herauszufinden
  • Optimieren Sie die Produktentwicklung, um das besagte Publikum anzulocken
  • Identifizieren Sie die blinden Flecken einer Marke
  1. Prüfung der Big-Data-Erfassungsinfrastruktur

Datenberatungsunternehmen beraten Unternehmen hinsichtlich ihrer Datenpraktiken. Doch im Gegensatz zu Cybersicherheitsberatern, die sich hauptsächlich auf Datensicherheitsberatung konzentrieren, zielen Datenberater darauf ab , die Datenerfassung und -analyse zu verbessern .

Von einfachen Prozessen wie der Installation von Google Analytics bis hin zur Empfehlung maßgeschneiderter Multi-Channel-Setups, mit denen das Kundenverhalten in verschiedenen sozialen Medien verfolgt werden kann, können Datenberatungsunternehmen eine Reihe von Dienstleistungen anbieten. Am höchsten bewertet wird dabei die „Big Data“-Erfassung.

Im Gegensatz zur regulären Datenerfassung (z. B. dem Abrufen der E-Mail-Adresse Ihres Kunden über ein Anmeldeformular) verfolgt Big Data eine ausreichend große Menge an Verhaltensweisen, um ein Kundenprofil zu erstellen. Diese Vorgehensweise ist hilfreich bei der Vorhersage von Kundenpräferenzen.

  1. Analyse und Analysekanal-Audit

Nur sehr wenige Unternehmen verfügen über keinerlei Datenerfassung oder -analyse. Aber noch weniger Unternehmen haben die richtigen Analysen. Das durchschnittliche Unternehmen verfügt über Analysen, um sie zu haben, verfügt jedoch nicht über einen Aktionsplan, der jeden Datenpunkt mit einer bestimmten Aktion verknüpft.

Ein Datenberatungsunternehmen hilft Geschäftsinhabern herauszufinden, was jeder Datenpunkt bedeutet und was ein Unternehmen tun kann, um jedes Datenelement optimal zu nutzen.

Die folgende Vereinfachung kann diesen Punkt veranschaulichen: Angenommen, Sie haben einen Lottoschein, wissen aber nicht, dass es überhaupt eine Lotterie gibt. Aus dem Ticket kann man nichts herausholen.

Ein Datenberater ist jemand, der Ihnen sagt, dass das Ticket, das Sie haben, etwas wert ist und wie Sie es einlösen können. Jeder wertvolle Datenpunkt entspricht einem Lottoschein. Und nur mit dem Rat des richtigen Beraters können Sie diese Daten optimal nutzen.

  1. Optimierung der Zielgruppenansprache

Zu den Datenpunkten, über die Sie verfügen könnten, gehört die Zielgruppendemografie. Diese sind relativ einfach zu erhalten und oft in die Analysesysteme der meisten Plattformen integriert.

Von E-Mail-Kampagnenprogrammen bis hin zu Facebook-Anzeigen erfasst fast jeder moderne Kommunikations- und Veröffentlichungskanal automatisch demografische Daten des Publikums.

Ein Datenberater kann Ihnen dabei helfen, mehr Daten zu gewinnen, die Ihre demografischen Daten auswerten . Zu wissen, dass Teenager Ihr Produkt mögen, reicht nicht aus, sondern zu wissen, was sie an Ihrem Produkt am meisten anspricht.

Facebook, Google und fast alle Technologieriesen erfassen die Zeit, die verschiedene Nutzer auf ihren jeweiligen Plattformen verbringen. Sogar Smartphones zeichnen die Einschaltzeit des Bildschirms auf. Von dort aus melden die Plattformen, welche Altersgruppe, welches Geschlecht, welche politische Einstellung und welche Interessen die maximale Sendezeit bringen.

Wenn Sie über ein physisches Geschäft verfügen, können Sie denselben Datenpunkt replizieren, indem Sie verfolgen, wie lange verschiedene Kunden beim Stöbern verbringen. Aber ohne einen Datenberater wüssten Sie nicht:

  • Welches Programm dafür verwenden soll
  • Wie man es auf eine Art und Weise macht, die die Haftung minimiert und die Privatsphäre respektiert
  • Was tun mit den Informationen?

Ein Vergleich der Browsing-Zeit mit Käufen pro Altersgruppe würde Ihnen dabei helfen, Ihre Zielgruppe weiter zu segmentieren.

Das Pareto-Prinzip besagt, dass 20 % des Aufwands 80 % der Ergebnisse erbringen. Datenberater helfen Ihnen dabei, die 20 % der Produkte zu finden, die 80 % des Endergebnisses ausmachen, 20 % der Zielgruppe, die 80 % der Produkte kauft, und 20 % der Strategien, die in 80 % der Fälle funktionieren.

The Pareto principle: Data consulting companies help find the 20% effort which will yield 80% of the results

Das Pareto-Prinzip: Datenberatungsunternehmen helfen dabei, den 20-prozentigen Aufwand zu finden, der 80 % der Ergebnisse liefert

  1. Produkt-F&E-Optimierung

Wie bereits erwähnt, helfen Ihnen Datenberater dabei, wichtige Daten zu verfolgen und zu verarbeiten. Ein Großteil dieser Daten passt zu Forschungs- und Entwicklungszielen (F&E). Sie können dem Markt einen Schritt voraus sein, indem Sie Trends erkennen, bevor sie ihren Höhepunkt erreichen.

Dies liegt zum Teil daran, dass Sie dem Markt tatsächlich voraus sind. Alle Marken, die offenbar über erhebliche Weitsicht verfügen, verfügen über hervorragende Datenberatungsunternehmen an ihrer Seite.

  1. Identifizieren Sie blinde Flecken und suboptimale Leistung

Schließlich beauftragen Unternehmen, die wissen, dass sie es besser machen können, Datenberater, die ihnen dabei helfen, wissenschaftlich herauszufinden, wie sie sich verbessern können.

Oftmals bremsen ein paar blinde Flecken brillante Unternehmen aus. Datenberater legen diese einfach offen und bieten datengesteuerte Strategien zur Überwindung der daraus resultierenden Leistungsprobleme.

Blinde Flecken im Unternehmen fallen oft in eine dieser Kategorien:

Blind spotData Consultant’s Solution
Not seeing a downward trendSetting up a solution to track what's hot in a market
Missing out on innovation opportunitiesCollect data regarding new demand within a segment
Losing customersBuild data collection methods that allow businesses to reconnect with old clients
Targeting and messaging issuesHelp figure out the best audience to target
  1. Erstellen Sie Vorhersagemodelle

Eine Herausforderung, mit der ein Unternehmen konfrontiert sein kann, besteht darin, Kundennachfrage oder -ausgaben, Mitarbeiterabgänge, Transportunfälle oder andere von Natur aus unvorhersehbare Prozesse zu antizipieren. Ein Datenberatungsunternehmen kann Ihre Daten analysieren und mithilfe von KI aus der Vergangenheit lernen, um die Zukunft vorherzusagen.

Beispielsweise könnten wir ein System für maschinelles Lernen aufbauen und einsetzen, das anhand von Funktionen, die wir aus den Transaktionen der letzten Jahre gelernt haben, täglich vorhersagt, wie viel jeder Kunde voraussichtlich ausgeben wird . Oder ein Modell zur Vorhersage des Risikos eines Scheiterns einer klinischen Studie, basierend auf dem Text des Studienprotokolls.

Vorhersagemodelle haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie dabei helfen, kausale Zusammenhänge zu verstehen. Beispielsweise könnte ein Vorhersagemodell, das Mitarbeiter hervorhebt, die wahrscheinlich ein Unternehmen verlassen, Führungskräften auch dabei helfen, zu verstehen, welche Faktoren dazu führen, dass Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Wenn Mitarbeiter mit kleinen Kindern dem Modell zufolge besonders häufig woanders hingehen, dann könnten die Elternzeitregelungen des Unternehmens die erste Anlaufstelle sein.

  1. Führen Sie eine objektive Drittperspektive ein

Schließlich kann man den Wert eines Datenberatungsunternehmens darauf zurückführen, dass es einem Geschäftsinhaber und/oder Manager ermöglicht, die Dinge aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Im Gegensatz zu Unternehmensberatern basieren die Ratschläge von Datenberatern nicht ausschließlich auf ihrer Marktgeschichte, sondern auf Fakten. Dadurch ist die Meinung eines Datenberaters weitaus wissenschaftlich fundierter.

Welche Unternehmen sollten ein Datenberatungsunternehmen beauftragen?

Nahezu jedes Unternehmen, das mit einer großen Anzahl an Kunden zu tun hat oder etwas online verkauft/veröffentlicht, kann von den Dienstleistungen eines Datenberatungsunternehmens profitieren.

Zu diesen Unternehmen gehören:

Abschließende Gedanken

Datenberatungsunternehmen spielen in der modernen Wirtschaft eine entscheidende Rolle, angefangen bei der Unterstützung von Filialfilialen bei der Ermittlung der Standorte mit der größten Gewinnwahrscheinlichkeit bis hin zur Unterstützung von Unterhaltungsmarken bei der Planung ihres nächsten Hits vor der Markteinführung.

Diese Beratungsdienste stehen Unternehmen jeder Größe zur Verfügung und können fast jedem Unternehmen dabei helfen, seine Leistung zu steigern oder sich zu verbessern.

Finden Sie Top-NLP-Talente!

Suchen Sie Experten in Natürlicher Sprachverarbeitung? Veröffentlichen Sie Ihre Stellenangebote bei uns und finden Sie heute Ihren idealen Kandidaten!

Veröffentlichen Sie einen Job

Big-Data-Beratung – 4 häufigste Probleme gelöst
Data scienceBig data

Big-Data-Beratung – 4 häufigste Probleme gelöst

Mittlerweile sind es Organisationen aller Größenordnungen und fast aller Sektoren werden zunehmend datengesteuert, insbesondere als größere Datenspeicher Systeme und schnellere Computer treiben die Leistungsgrenzen immer weiter voran.

Zwei Revolutionen im Abstand von 200 Jahren: die Datenrevolution und die industrielle Revolution
Ai and societyData science

Zwei Revolutionen im Abstand von 200 Jahren: die Datenrevolution und die industrielle Revolution

Aufgrund des umfangreichen Einsatzes von Technologie und der Arbeitsteilung hat die Arbeit des durchschnittlichen Gig-Economy-Arbeiters jeden individuellen Charakter und damit auch jeden Charme für den Arbeitnehmer verloren.

KI im Personalwesen: Die Zukunft der Arbeit verändern
Ai and societyData science

KI im Personalwesen: Die Zukunft der Arbeit verändern

Die Auswirkungen von KI auf die Humanressourcen Die Arbeitswelt verändert sich rasant, sowohl aufgrund der Einführung traditioneller Data-Science-Praktiken in immer mehr Unternehmen als auch aufgrund der zunehmenden Beliebtheit generativer KI-Tools wie ChatGPT und Googles BARD bei nicht-technischen Arbeitnehmern.

What we can do for you

Transform Unstructured Data into Actionable Insights

Contact us